Logo grafschaft bentheim bilder

Facebook:

Grafschaft Bentheim Bilder

Im Jahre 1750 begann die Besiedlung der - Neuen Piccardie- welche durch Armut, jedoch auch durch Mut und Glaube der ersten Moorbewohner begleidet wurde.

Ihre ersten Behausungen waren armselige Erdhütten, welche aus Sudden und Heide innerhalb eines Nachmittags errichtet wurden.

Die Gemeinde Georgsdorf wurde nach König Georg V. benannt, als Dank dafür, das dieser Ihr eine Kirche stiftete.

 

Heute ist Georgsdorf, am südlichen Rand des Bourtanger Moores gelegen, eine moderne Gemeinde mit ca. 1305 Einwohner, und gehört zur Samtgemeinde Neuenhaus.

Die Kirche, Windmühle und die Kanalpartien bilden zusammen die wesentlichen ortsprägenden Elemente.

 

Georgsdorf Mühle

Design & Ausführung dieser Homepage: Ralf Schlütemann* Neuenhaus