Logo grafschaft bentheim bilder

Facebook:

Grafschaft Bentheim Bilder

Wietmarschen wurde im Jahr 1152 erstmals urkundlich erwähnt.

Die Gemeinde Wietmarschen wurde am 1 März 1974 aus dem Landkreis Grafschaft Bentheim ausgekreist und dem Landkreis Lingen zugewiesen. Jedoch kam sie am 1 August 1977 wieder zur Grafschaft Bentheim zurück. Die Ortsteile Herzford, Rheitlage und Wachendorf mit damals 200 Einwohnen wurden im Juli 1978 in die Stadt Lingen umgegliedert.

Wietmarschen
Wietmarschen
Die Gemeinde Wietmarschen besteht heute aus den Ortsteilen :
 
Lohne ca. 6700 Einwohner, Wietmarschen ca. 3750 Einwohner ,
Füchtenfeld ca. 690 Einwohner, Schwartenpohl ca. 200 Einwohner, Lohnerbruch ca. 150 Einwohner und Nordlohne ca. 300 Einwohner.
Wietmarschen

Design & Ausführung dieser Homepage: Ralf Schlütemann* Neuenhaus