Logo grafschaft bentheim bilder

Facebook:

Grafschaft Bentheim Bilder

Ringe gehört zur Samtgemeinde Emlichheim und liegt direkt an der niederländischen Grenze. Die Gemeinde Ringe besteht aus den Ortsteilen Großringe, Kleinringe sowie Neugnadenfeld und ist vorwiegend ländlich geprägt.

Bereits in Jahre 1329 wurde “ Ringe” urkundlich erwähnt. Die zwei Ortschaften Großringe und Kleinringe bestehen seit 1456 wobei der Ortsteil Neugnadenfeld erst im
Jahre 1946 aus dem damaligen Brackenlager Alexisdorf gegründet wurde.
Bis ins Jahr 1974 war die Gemeinde Ringe in die eigenständigen  Gemeinden Großringe und Kleinringe und OT Neugnadenfeld geteilt,  aber durch die Gebietsreform zur Gemeinde Ringe zusammengelegt.
Das Gemeindegebiet bestand früher vorwiegend aus Moorflächen  und wird auch heute noch landwirtschaftlich geprägt.
 
In der Gemeinde Ringe gibt es ein geschichtsträchtiges Handelhaus, das “ Alte Landhaus Buddenberg” in welchem heute ein Restaurant mit Fremdenzimmer beheimatet ist. In der 200- jährigen Geschichte des Gebäudes waren hier vorwiegend Gastwirtschaft und Lebensmittelladen für die Landbevölkerung untergebracht.
Im Jahre 1997 brannte es nieder, wurde aber einige Jahre später mit Hilfe von Stiftungen und Heimatfreunden nach Vorgaben der Denkmalpflege wieder aufgebaut.
Ringe Haus Buddeberg

Design & Ausführung dieser Homepage: Ralf Schlütemann* Neuenhaus